Smuga cienia - Schattenlinie

Unter Segeln durch Masuren

Entdecken Sie auf einem Zweimaster die Große Masurische Seenplatte - wie viele Seen es wirklich gibt, niemand hat sie alle gezählt. Die großen der über 3.000 Seen sind perlenförmig aneinander gereiht und mit Kanälen mit einander verbunden. Unendliche Wasserflächen mit zahlreichen Inseln und Felder und Wälder an den Ufern zeichnen ein Kaleidoskop der grünen und blauen Farbtöne. Der unser Segelboot antreibende Wind verbindet uns auf sehr reizvolle Weise mit der Natur. Untergebracht sind wir in zwei kleinen Pensionen: in Ruciane-Nida im Süden Masurens und auf der Halbinsel Kal im Norden.

FAHRTVERLAUF

1. Tag: Morgens um 9.00 Uhr Treffen auf dem Warschauer Hauptbahnhof und Transfer nach Ruciane-Nida. Nachmittags erster kleiner Törn auf dem Nidzkie-See. Der Nidzkie-See gehört zu den schönsten masurischen Seen. Von den bewaldeten Ufern und zahlreichen Inseln hört man nur den Ruf der Vögel. Wegen seiner besonderen Schönheit und seiner vielfältigen Flora und Fauna wurde er als Naturreservat ausgewiesen.

2. - 4. Tag: Wir segeln im südlichen Teil der Masurischen Seenplatte. Über den Beldany-See, einen langen, schmalen See, mit hohen, sandigen, mit Fichten und Kiefern bewachsenen Ufern, gelangen wir nach Wierzba und von hier aus weiter auf den größten masurischen See, den Sniardwy-See. Der Sniardwy-See dehnt sich über 114 qkm aus. An manchen Stellen lässt sich das gegenüberliegende Ufer nur mit Mühe erkennen; kleine, bewaldete Inseln sind am Horizont zu erkennen. Meterbreite Schilfgürtel säumen die Ufer und an ruhigen Sommertagen blitzt und funkelt das Wasser glatt wie ein Spiegel im Sonnenlicht. Ein verzaubertes Land soweit das Auge reicht. Weiter fahren wir nach Norden auf den Mikolajskie-See über die Hafenstadt Mikolajki auf den Talty-See, einen lang gezogenen, manchmal nur 300 m breiten Rinnensee.

5. Tag: Heute entdecken wir während einer Radtour Masuren vom Land aus. Wir fahren entlang des Ufers des Nidzkie-Sees bis nach Pranie und besuchen hier das Museum des polnischen Dichters Galczyski. Durch die Wälder der Puszcza Piska fahren wir nach Galkowo zu einem Reiterhof mit einer urigen Kneipe. Nach dem Besuch des Klosters der Altgläubigen in Wojnowo zurück nach Ruciane-Nida. Radstrecke 40 km

6. Tag: Während einer Kajaktour auf der Krutynia - dem wohl schönsten masurischen Fluss - lassen wir uns durch glasklares Wasser, entlang an Schilfgürteln und blühenden Wiesen, treiben.

7. Tag: Bustransfer vom Süden Masurens in den Norden - zu unserer neuen Pension nach Kal bei Wegorzewo/Angerburg. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

8. - 11. Tag: Von Kal aus erkunden wir den nördlichen Teil der Masurischen Seenplatte mit unserem Segelboot. Zunächst segeln wir auf dem südlich von Gizycko/Lötzen gelegenen Niegocin-See. Die ausgedehnte Wasserfläche des Niegocin-Sees ist eine Wonne für Wassersportler. Von hier aus gelangen wir auf das Gebiet der Mauersee-Platte, die aus den Seen Kisajno, Dargin, Dobskie, Mamry und Swiecajty besteht. Selten können Urlauber entscheiden, welcher der Seen nun der schönste sei, welches Landschaftspanorama das beeindruckendste und welcher Ufersaum der idyllischste. Die starke Gliederung der Uferzonen, der Waldreichtum, die abwechslungsreiche Landschaft und die durch die Größe der Seen gleichmäßigen Winde machen dieses Gebiet zu einem der schönsten Segelreviere. Viele der über dreißig Inseln sind als Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Auf der Insel Wysoki Ostrów im Dobskie-See befinden sich hunderte Kormoran-nester.

12. Tag: Am Vormittag Bustransfer nach Warschau. Die Reise endet um 16.00 Uhr am Hauptbahnhof in Warschau.

CHARAKTERISTIK
Eine abwechslungsreiche Segelreise auf einem traditionellen Zweimaster (Typ Brigantinne). Die Reise ist auch für Nichtsegler geeignet. Zusätzlich wird eine Radtour und eine Kajaktour angeboten.
TERMINE 2005
Reise-nr 50980 So 19.06. - Do 30.06.
Reise-nr 50981 So 03.07. - Do 14.07.*
Reise-nr 50982 So 17.07. - Do 28.07.
Reise-nr 50983 So 31.07. - Do 11.08.*
Reise-nr 50984 So 14.08. - Do 25.08.
*umgekehrter Fahrtverlauf: Start in Kal - Ende in Ruciane-Nida
REISEPREIS
1120,- €.
LEISTUNGEN
  • Busfahrt Warschau - Masuren - Warschau
  • Übernachtungen in landestypischen Pensionen im DZ mit Du/WC
  • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, warmes Abendessen) auf Wunsch fleischlos
  • einheimische, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Warschau
  • Segeltörn mit erfahrenem Skipper
  • Leihrad
  • 2er Kajak
  • Gepäcktransport während der gesamten Tour
  • alle Transfers wie beschrieben
  • Kartenmaterial
  • Teilnehmer/innen: min. 5 / max. 10
VERANSTALTER
Reisebüro "in naTOURa Reisen"
Zum Gallbühl 32, 37079 Göttingen
Tel.: 0551 - 5046571
Fax: 0551 - 5046924
E-mail: [email protected]
Haupseite